WEBCAM Poris de Abona

Ferienhaus und Ferienwohnung auf den Kanaren und der Baleareninsel Mallorca

Teneriffa, Lanzarote, Gran Canaria, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro sind die sieben Kanarischen Inseln.

 Reisen auf die Kanaren heißt : “Urlaub auf einer Insel des ewigen Frühlings.” Ferien in einer privaten Unterkunft heißt: “Urlaub individuell”.

>Kontaktformular<

Villa Montana de Arena - Fuerteventura -

Die Villa befindet sich in Villaverde, einem reizvollen Ort im schönen Norden der Insel, der sich seinen ursprünglichen Charakter bis heute bewahrt hat. Von hier aus erreichen Sie in jeweils knapp 15 Autominuten die kilometerlange traumhafte Dünen- und Strandlandschaft von Corralejo sowie die kleinen malerischen Strände und Buchten von El Cotillo.

Von der Villa aus sind es nur wenige 100 Meter bis zur Hauptstrasse von Villaverde, an der sich neben zwei guten Restaurants mit kanarischer und internationaler Küche auch zwei kleine, aber gut sortierte Supermärkte befinden.

Bis zum Hafenort Corralejo sind es etwa 8 Autominuten. Hier finden Sie zahlreiche Restaurants und Bars, teilweise mit Life-Musik, Geschäfte aller Art sowie vielfältige Möglichkeiten für Sport- und Freizeitaktivitäten. Von Corralejo aus fahren auch die Fähren nach Lanzarote und die kleine Insel Los Lobos.

 

Ruhige, erstklassige Lage mit Blick auf das Meer und die Nachbarinsel Lanzarote, glasklares Wasser und ein atemberaubender Strand in unmittelbarer Nähe und ein großzügiges, lichtdurchflutetes Haus mit eigenem Pool
 

Die Villa Montana de Arena ist eine traumhafte, stilvoll und mit viel Liebe geplante und eingerichtete Luxus-Villa, die für bis zu 6 Personen einen wunderschönen Urlaub in gepflegtem Ambiente garantiert.

Das freistehende Haus mit kanarischer Architektur wurde 2004/5 auf einem 3400 m2 großen Grundstück in Villaverde, einem reizvollen Ort im Norden der Insel, errichtet.

Sie finden auf 180qm:

einen großen Salon

einen großen Essraum, beide mit Kamin und einem fantastischen Panoramablick

eine halboffene, komplett eingerichtete Küche

3 Schlafzimmer mit Doppelbetten (Zustellung von Kleinkinderbetten möglich)

3 Bäder (alle mit Dusche, eins zusätzlich mit einer Eckbadewanne)

2 große Terrassen, teilweise mit einer Pergola überdacht,
davon eine mit Grillkamin

einen solarbeheizten Pool mit über 40 m² Wasserfläche

einen Fitnessraum

einen großen, im inseltypischen Stil angelegten Garten

Die komfortable Einrichtung enthält u.a.
Satellitenfernsehen, DVD-Anlage, Spülmaschine, Kaffeemaschine, Toaster, Elektroherd mit Backofen, Waschmaschine, Bügeleisen, Fön etc.
Ausreichend  Gartenmöbel gehören selbstverständlich ebenfalls zur keine Wünsche offen lassenden Ausstattung.

Von der hinteren Terrasse aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Inselnorden, das Meer und die Insel Lanzarote. Die über 60 m² große Poolterrasse lädt zum Sonnenbaden, Schwimmen und Relaxen ein.

Durch die weitgehend ebenerdige Bauweise ist das Haus auch für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen gut nutzbar.

>>>>Grundriss groß <<<<

 

Kanaren-Info

Die  Kanarischen Inseln sind eine geografisch zu Afrika, politisch aber zu Spanien gehörende Inselgruppe im Atlantik - etwa 150 km nordwestlich von Marokko gelegen. Ihr gehören Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera, El Hierro sowie etliche kleinere, teils unbewohnte Inseln an.

Die Bezeichnung "Kanaren" geht vermutlich auf  lat. canis  (Hund) zurück, da die Inseln der Sage zufolge von großen Hunden bewacht wurden.

Die Inseln bilden zusammen eine der siebzehn Autonomen Regionen (comunidad autónoma) Spaniens, welche aus zwei Provinzen besteht. Die Provinz-Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria verwaltet die östlichen Inseln Gran Canaria, Fuerteventura und  Lanzarote.  Santa Cruz de Tenerife als zweite Provinz-Hauptstadt  verwaltet die westlichen Inseln Teneriffa, La Palma, La Gomera und El  Hierro.

Das Gobierno Civil von Las Palmas ist die übergeordnete Instanz. Der dortige Zivilgouverneur ist gleichzeitig Regierungsdelegierter von Madrid. Lokale Verwaltungsbehörden sind die eigenen Cabildos Insulares jeder der sieben Inseln, deren Zusammenschluß heißt Mancomunidad de Cabildos. Die Cabildos Insulares sind wiederum in Gemeinden mit je einem Rathaus (Ayuntamiento) unterteilt.

Als spanisches Gebiet gehören die Kanaren der Europäischen Union an. Als Währung löste der Euro am 1. Januar 2002 die Peseta ab.

 

Impressum / AGB´s / Datenschutzhinweise

Copyright  www.kanaren-ferienhaeuser.de  2006

Urlaub Ostsee

 

 

 

Impressum / Datenschutzhinweise